... Die Jung-Frau  ...

von Anna-Lena Hertel
 

GöttinnenGleich: Jungfrau

Sanft durchbricht,
das neugeborene Licht die Nacht.
Fürchtet euch nicht,
denn Sie ist von neuem erwacht.

Im Schein des Mondes wiedergeboren,
mit der Macht der dreifaltigen Einen
ist Sie auserkoren
die Welt in Liebe zu vereinen.

Ihren Sternenmantel weit ausgebreitet
Erhebt Sie schützend Ihre Hand
Und von der Wahrhaftigkeit geleitet
Hält Sie allem Bösen stand.

Sie geht den Pfad der Pfade
Und lädt uns ein
Bis ans Ende aller Tage
Mit Ihr eins zu sein.