... Die Schoßquelle ...

von Anna-Lena Hertel
 

Quelle: neurolle - Rolf / pixelio.de

Öffne Dein Tor und lass mich ein,
Dein dunkler Schoß ruft mich hinein.
Erdenkraft mich fest umschließt,
während Du mich weiter runter ziehst.

Tiefer und tiefer führt mich mein Weg,
Tiefer und tiefer, bis ich mich voll hingeb.
Die Luft ist von Deinem Duft getränkt,
altes Vertrauen meine Schritte lenkt.

Ich lass mich fallen und gebe mich hin
In Deinen Armen erkenne ich, wer ich bin.
Ein heiliger Hort öffnet sich in mir,
mein eigener Schoß ist ein Teil von Dir.

Quelle weiblicher Ur-Kraft,
mit Dir erwecke ich meine Macht.
Geheime Mysterien allein Seins,
verbinden sich in mir und werden Eins.

Dein Zauber die Nebel trennt,
selig sei, wer Deinen Namen kennt!



Bildquelle: Fotos v.o.n.u.: © neurolle - Rolf pixelio.de